Seminare für Ausbilder des DRC
 

29.09.2022

19-21 Uhr

 

Dr. Leopold Slotta-Bachmayr
Biologe 
Webinar: Da stinkts – von Riechen und Gerüchen 

Hunde leben in einer Welt aus Gerüchen, deren Vielfalt und Nuancen uns Menschen für immer verschlossen bleiben wird. Aber wir machen uns diese Fähigkeiten der Hunde zu Nutze, und suchen mit deren Hilfe nach allem, was Gerüche verströmt. Deshalb ist die Kenntnis der Geruchsentstehung, der Geruchsausbreitung und auch der Verarbeitung dieser Informationen durch den Hund von großer Bedeutung.

In diesem Webinar wird auf die physikalischen Grundlagen der Geruchsentstehung – warum riechen manche Substanzen stärker als andere – auf die Eigenschaften verschiedener Gerüche und Geruchskomplexe sowie auf deren Ausbreitung mit Hilfe von Wind oder Thermik eingegangen. Einen Geruch aufgenommen heißt aber noch lange nicht ihn erkannt. Daher beschäftigt sich der zweite Teil des Webinars mit Geruchserkennung, Entscheidung und wie die Entscheidung des Hundes durch das Training beeinflusst werden kann.

 

17.11.2022 
19-21.15 Uhr

 

Dr. Ádám Miklósi
Biologe

Webinar: Wahrnehmungsfähigkeit von Hunden

Wahrnehmung ist der Grund des Überlebens und diese Kapazität muss immer einer gewissen Umwelt angepasst sein. Obwohl man so viel über hündisches Talent und ihre Arbeitsfähigkeit weiß, gibt es so wenige Kenntnisse über die Wahrnehmungsfähigkeiten der Hunde. Bis zur letzten Zeit glaubte man, dass Hunde nur schwarz-weiß sehen können, und der Gedanke, dass Hunde zur jeder Zeit in eine ‚Geruchswolke‘ unterwegs sind überlebt bis zu heute. Und welche Töne sie hören oder nicht, weiß auch keiner.
Um Hunde besser einschätzen zu können, benötigen wir gute Daten über ihre Wahrnehmungsfähigkeiten. Nur in diesem Fall kann man eine gewisse Leistung von ihnen erwarten. Wie gut oder wie weit kann ein Hund sehen, und welche Wahrnehmungsmöglichkeiten benutzt ein Hund, wenn er mit Menschen kommuniziert. Hört er wirklich alles was man ihm sagt, und was ist der Unterschied zwischen Hören und Verstehen?

In diesem Webinar besprechen wir Sehvermögen, Hören und Riechen durch die Erläuterung der modernsten wissenschaftlichen Befunde.
Leider sind diese meisten wissenschaftliche Versuche sehr kompliziert, und man muss auf sehr viele Kleinigkeiten achten. Solche Informationen sind aber sehr wichtig, sonst können wir nie wissen und verstehen, wie ist es möglich, dass Hunde Krebs im Harn oder im Atem riechen können, und ob man dieses Talent in der Diagnostik benutzen kann oder (doch) nicht.

Neu entdeckte Fähigkeiten werden auch besprochen, wie z. B. können Hunde das magnetische Feld von der Erde fühlen oder ob sie warme Objekte auf Distanz erkennen.

Info über den Referenten:
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%81d%C3%A1m_Mikl%C3%B3si